Blumenjungs.de – Test, Vergleich und Erfahrungen

Der jüngste Anbieter für Blumenabos ist blumenjungs.de mit Sitz in Aachen (Gestartet sind sie am 27.11.2012). Was kann man hier kaufen? Wie bei den anderen Blumenabonabieter kann man auch hier ein Blumenabo abschließen und sich so regelmäßig (Wöchentlich, 2-wöchentlich oder 4-wöchentlich) Blumen liefern lassen.

Zum Anbieter blumenjungs.de

Wie unterscheidet sich der Dienst von den Mitbewerbern?
blumenjungs.de ist es besonders wichtig, für die Vielzahl an verschiedenen Kunden (Ärzte, Hotels aber auch Privatpersonen) ein möglichst perfektes Produkt mit höchster Qualität zu entwickeln. Daher haben sie von Beginn an Floristen im Team, die die wöchentlichen Blumen aussuchen und fachmännisch zu den schönen Sträußen binden. Zudem möchte blumenjungs.de mit 3 unterschiedlichen Blumenabos die vielfältigen Wünsche der Kunden erfüllen. So können in der Classic Variante lose Schnittblumen bestellt werden, welche weiter selbständig arrangiert werden können. Für Praxen oder als Geschenke und Tischdekorationen eignen sich dann die Royal Variante sehr gut, die wöchentlich neu kreierte Sträuße mit einer Vielzahl an Blumen liefert. Die Extraordinary Variante ist die auffälligste Kreation, die stets gestaffelt gebunden wird und somit schnell zum Blickfang der Kunden/Gäste und Patienten wird. Diese Variante eignet sich besonders am Empfang, auf Verkaufstresen oder als Highlight in Restaurants.
Diese Vielfalt an Produkten (die auch noch weiter ausgebaut werden) bietet so keiner der Konkurrenten an. Miflora bietet zwar auch 3 verschiedene Abos an aber sie unterscheiden sich einzig allein in der Menge der lose zusammenlegen Schnittblumen. Und das bei fast gleichen Preisen. Die anderen Anbieter bieten mit einem oder zwei Produkten eine kleinere Auswahl an (siehe Vergleich Blumenabos).
Ein weiteres Alleinstellungsmerkmal soll der Versandtag werden. Wie bei allen anderen Anbietern auch gibt es derzeit nur einen Versandtermin pro Woche: blumenjungs.de / miflora.de verschicken am Montag und blumeno.de / bloomydays.de am Dienstag. blumenjungs.de will aber schon im Dezember einen 2. Liefertermin (voraussichtlich donnerstags) einführen. Der spätere Termin soll gerade für die Gastronomie mit ihrem Fokus auf das hochfrequentierte Wochenende entgegen kommen.
Wie bei den Wettbewerbern auch ist das Blumenabo jederzeit pausierbar oder auch ganz kündbar. Durch einen einfachen Wechsel der Lieferadresse kann das Blumenabo auch als Geschenke-Lieferant genutzt werden, mit dem man Freunde in ganz Deutschland beschenken kann.

Fazit / Empfehlung:

Wer gebundene Sträuße haben will kann derzeit nur zwischen blumenjungs.de und blumeno.de wählen. Beide bieten dafür eine Abo für 25€. Welches das besser ist, lässt sich derzeit noch nicht sagen, da es „noch“ zu wenige Kundenbewertungen im Netz gibt. blumenjungs.de bietet darüber hinaus noch das Blumenabo „Extra Ordinary“ für 34,95€ an (ein gestaffelt gebundener Blumenstrauß) an. Der weitere Versandtag ist sicherlich ein Pluspunkt aber letztendlich wird die Qualität bzw. Preis/Leistungsverhältnis den Ausschlag machen. Bis wir hier ein valides Urteil fällen können, dauert noch etwas und es bleibt nur der eigene Test. Zum Glück kann man bei alle Anbietern das Abo jederzeit kündigen!

Zum Anbieter blumenjungs.de

Zum Vergleich Blumenabos

Test und Erfahrungen bloomydays.de
Test und Erfahrungen blumeno.de
Test und Erfahrungen miflora.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*